Warum Führungskräfte-Coaching wichtiger ist, als du glaubst

von | Jan 28, 2022 | Blog

Ok, jetzt hast du eine Ausbildung zum Coach gemacht oder steckst vielleicht sogar noch mitten drin. Und aus eigener Erfahrung weiß ich, wie viel die Coachingausbildung innerlich (und teilweise auch äußerlich) bewegen kann.

Du konntest am eigenen Leib erfahren, was für eine wunderbare Methode der Persönlichkeitsentwicklung das Coaching ist. Am allerliebsten würdest du all deine Erfahrungen und Kompetenzen mit der ganzen Welt teilen. Wie toll wäre es, wenn jede*r vom Coaching profitieren könnte und sein Leben einfach zufriedener und glücklicher leben kann.

Und so wie dir ging es auch mir in und nach meiner Coachingausbildung. Ganz ehrlich: Mir war es damals schon ein Rätsel, warum sich jede*r nicht regelmäßig coachen lässt, um all die Knoten im eigenen Leben zu entwirren und Freiraum für mehr Leichtigkeit zu schaffen.

Soweit so gut und um es kurz zu fassen: Zu Beginn war auch ich noch nicht wirklich im Führungskräfte-Coaching angekommen.

Dann habe ich aber im Zuge einer Firmenschließung, die ich als Personalleiterin begleitet habe, mit aller Deutlichkeit erkannt: Um wirklich mehr Leichtigkeit zu erreichen, müssen wir nicht nur unser Privatleben ausrichten, sondern auch unsere Art zu arbeiten. Und hier hat nun einmal die Führung nach wie vor einen riesigen Einfluss – positiv oder eben auch negativ.

Ich wünsche mir eine Arbeitswelt, in der Arbeit und Führung leichter geht, weil wir das tun, was wirklich sinnvoll ist und was uns und das Unternehmen weiterbringt.
 Nennen wir es mal positive Wertschöpfung.

Wie kommen wir aber dahin? – Indem wir Arbeit und Führung neu denken. Indem wir in die Umsetzung kommen.

Und hier spielt Führungskräfte-Coaching eine große Rolle. Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass viele Führungskräfte sehr wohl etwas verändern wollen, aber nicht wissen wie. Wir Coaches können hierbei einen also einen wunderbaren Beitrag leisten und Führungskräfte auf diesem Weg unterstützen.

Und jetzt kommt es: Ich möchte ja nicht nur meine Meinung teilen. Denn wie du sicher schon mitbekommen hast, ist es mir wichtig, evidenzbasiert, qualitativ hochwertig und fundiert zu arbeiten.

Was heißt das also in diesem Fall? Zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen, dass Führungskräfte-Coaching super wirksam ist. Einen kleinen Einblick bekommst du hier. Es gibt jedoch noch zahlreiche weitere Studien, die das belegen (und die ich demnächst auch noch einmal mit dir teilen möchte).

Das heißt also zusammengefasst, dass Führungskräfte-Coaching, wenn es fundiert durchgeführt wird, viele kleine und große Veränderungen bei Selbstführung, Mitarbeiter- & Teamführung und Organisationsführung bewirken kann. Und das ist das Grund, warum ich meine Arbeit so liebe.

Ich selbst habe es mir zur Aufgabe gemacht, Veränderungskatalysatoren zu begleiten, um eine neue Arbeitswelt zu gestalten. Dazu gehörst du, sonst wärst du nicht hier. Dazu gehören Führungskräfte, dazu gehören auch die Studierenden aus meinen Wirtschaftspsychologie-Vorlesungen.

Ich möchte also heute mit einer Frage schließen. Überlege doch einmal: Wie kannst auch du noch vermehrt dazu beitragen, die Arbeitswelt der Zukunft mitzugestalten?

Weitere interessante Themen
für dich!

Jasmin Schweiger klärt auf ihrem Blog, welche Ziele man sich für 2021 setzen kann.

Das sind meine Ziele für 2021 – Community-Blog-Projekt

Welch verrücktes Jahr liegt hinter uns! 2020 war sicherlich so ganz anders, als wir es erwartet haben. Als wir 2019 unsere Planungen für 2020...
Basics des Führungskräfte-Coachings - Schnupperlektion aus der Ausbildung zum Führungskräfte-Coach

Basics des Führungskräfte-Coachings – Schnupperlektion aus der Ausbildung zum Führungskräfte-Coach

Wie du vielleicht schon mitbekommen hast, startet im Mai 2023 die neue Teilnehmergruppe der Ausbildung zum Führungskräfte-Coach. Die Ausbildung zum...
Welche Kompetenzen du als Führungskräfte-Coach benötigst - Coache Führungskräfte fundiert und souverän!

Welche Kompetenzen du als Führungskräfte-Coach benötigst

In dieser Folge beleuchte ich mit dir die Frage, welche Kompetenzen du als Führungskräfte-Coach benötigst. Wir schauen uns gemeinsam an, was du denn...
Toolbox: "Plastikwörter" auflösen

Toolbox: „Plastikwörter“ auflösen

Es gibt Begriffe und Redewendungen, die sehr oft in verschiedenen Kontexten verwendet wurden. Im Laufe der Zeit haben sie dadurch ihre klare...
Neuroleadership - Gehirngerechte Führung

Neuroleadership – Gehirngerechte Führung

Heute ist der perfekte Zeitpunkt, um mal über Neuroleadership zu sprechen. Neuroleadership ist der englische Begriff für gehirngerechte Führung. Der...
Wie soll ICH "die da oben" denn coachen?

Wie soll ICH „die da oben“ denn coachen?

Hast du dich auch schon mal gefragt: "Wie soll ich die denn da oben coachen?" Mit "die da oben" sind in diesem Fall die Führungskräfte gemeint. Ich...
Jasmin Schweiger begleitet Coaches auf dem Weg zu Thought Leadership.

3 Punkte, die du auf deinem Weg zum Thought Leadership beachten solltest

Das Thema Thought Leadership wird, gerade in der aktuellen Zeit, wo Hierarchien wieder flacher werden, immer wichtiger. Was steckt dahinter? Gemeint...
Podcast-Einblicke-Ausbildung-zum-Fuehrungskraefte-Coach

Werde professioneller Führungskräfte-Coach! – Einblicke in die Ausbildung zum Führungskräfte-Coach

Du bist ausgebildeter Coach oder gerade dabei, deine Ausbildung abzuschließen? Du coachst bereits Führungskräfte und möchtest noch bessere...
High-Performance-Coaching

High-Performance-Coaching – Interview mit Jutta Rebernik

Heute geht es um ein Thema, das mir ganz besonders am Herzen liegt. Wenn wir eine große Vision haben, dazu viele, viele Ideen haben und all unsere...
Ergebnisse einer Metastudie zu wirksamer Führungskräfte-Entwicklung

Ergebnisse einer Metastudie zu wirksamer Führungskräfte-Entwicklung

Für diese Folge habe ich mir überlegt, die Ergebnisse einer Metastudie zum Thema Leadership-Training und Leadership-Development zu betrachten. Diese...